Was uns verbindet – Getauscht

Lena Imbery // Olga Sora-Lux

Ausstellung im Rahmen des “Tag des Offenen Denkmals”

Eröffnung:
Samstag 8. September 2018, 16 Uhr
Samstag 8. und Sonntag 9. Sept. ab 11 Uhr

Ausstellungsdauer:
8.9. – 28.10.2018

Geöffnet:
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag 13 – 18 Uhr

Lena Imbery
• geb. 1981 in Karlsruhe
• lebt und arbeitet in Karlsruhe
• 2001- 2004 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
• 2005 Studienaufenthalt an der École Nationale Supérieure Des Beaux Arts in Paris
• 2006 Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste

Olga Sora-Lux geb. 1976 in Saporoshje, Ukraine
• lebt und arbeitet in Karlsruhe
• Studium an der Kunstakademie Münster
• Studium an der Akademie der bildenden Künste Karlsruhe

Der Titel „GETAUSCHT“ ist zugleich Konzept. Die beiden Künstlerinnen Lena Imbery und Olga Sora-Lux teilen sich die Leinwand. Dabei werden die Arbeiten wöchentlich getauscht. Jede Künstlerin setzt ihre Facette hinzu. Nach mehreren Tauschrunden, in denen jede Künstlerin alleine auf die hinzugekommene Facette geantwortet hat, wird die Arbeit gemeinsam im Atelier abgeschlossen. Thematisch widmen sich die beiden sowohl aktuellen, politischen Themen als auch den Facetten moderner Metropolen. Der Blick erstreckt sich dabei weit über die Stadt. Rheinhafen, Industrie, Architektur und Natur werden verbunden. Jede Künstlerin bringt ihre Sicht ein. Verschiedene Blickwinkel werden in einem Bild vereint, die Perspektive erweitert